Der Berufsverband der technischen Redakteure ist zu finden unter tekom.de – nicht zu finden sind hier jedoch Infos zu Honoraren. Was immerhin zu finden war, ist ein älteres PDF, das noch zu DM-Zeiten erstellt wurde und das eine gute Übersicht liefert, wie freiberufliche technische Redakteure ihre Honorare kalkulieren sollten bzw. wie Unternehmen ihre Kosten für die technische Dokumentation kalkulieren sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.