Wieviel kostet ein Werbetext?

Der Fachverband Freier Werbetexter (FFW) befragt seine Mitglieder in unregelmäßigen Abständen nach ihren erzielten Honoraren. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden als Honorarübersicht im „Marktmonitor“ veröffentlicht. Der letzte Marktmonitor ist 2008 herausgegeben worden.

Ausgehend von einem Stundensatz, der (je nach Qualifikation und Erfahrung) zwischen 70,- und 120,- Euro liegt, werden typische Beispiele aus der Arbeitspraxis mit konkreten Honorarbeispielen aufgezeigt. Die Bandbreite der Honorare wird in drei Stufen aufgezeigt – je nach jeweiliger Agentur- bzw. Unternehmensgröße, Schwierigkeitsgrad und Art der Nutzung (inhaltlich, zeitlich und räumlich).

So kann der Text für einen Werbebrief bei 200,- bis 500,- Euro liegen, als mittlerer Wert werden 300,- Euro angegeben. Kommt zum Anschreiben noch ein Flyer hinzu, so reicht die Bandbreite von 700,- bis 1.300,- Euro. Für eine 8-seitige Imagebroschüre geht die Spanne von 1.500,- bis 3.000,- Euro.

Weitere Honorarbeispiele (u.a. für Beratung und Konzeption, Printmedien, elektronische Medien, Pressearbeit oder Ghostwriting) gibt’s auf den insgesamt 52 Seiten des Marktmonitors. Und den gibt’s für 35,- Euro direkt beim FFW.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.